Skip to content

UPDATES – 35. TIA-Friday: Vier Additional Training Tips für TRIPLE BLUES

Die Additional Training Area von TRIPLE BLUES wurde heute mit vier Tips ergänzt!

 

DESIGN – PHRASEN 02: Abschluss mit Abwärts-Bewegung
Lass dich von der vorgespielten Phrase inspirieren und beende deine Folgephrase auch mit einem Tonsprung nach unten.

RHYTHM TRAINING 01: Motiv-Wiederholung
Wiederhole ein rhythmisches Motiv und wechsle durch die verschiedenen rhythmischen Anfangspositionen die Betonung. Eine coole Möglichkeit, zum Schluss einer Improvisation noch einen draufzugeben... ;-)

ELEMENTS – REDUKTION 02: Reduktion und Lagen-Wechsel
Die Reduktion des Tonmaterials fördert die Kreativität. Spiele mit wenig Tönen und halte dich an die vorgegebenen Lagen-Wechsel. Auf diese Weise wirst du Phrasen spielen, auf die du  vermutlich selber gar nicht gekommen wärst.

ELEMENTS – SCALE STUDIES: Pentatonic Studies 01 Sequenzen abwärts
Pentatonic Studies bereichern dein Spiel mit den Blues Scales. In diesem Tip werden die in den Pentatonic Studies trainierten Tonfolgen abwärts zu Phrasen verarbeitet.

Wir wünschen viel Freude und Erfolg mit den neuen Additional Training Tips :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!